Hebelzertifikate suchen

Bevor ein Hebelzertifkat gehandelt werden kann muss erst mal ein passendes Hebelzertifkat gefunden werden. Hierbei beidene ich mich immer den Zertifikate Selektor der Comdirect, nach dem ich mich für einen Basiswert entschieden habe. In diesem Falle möchte ich darauf spekulieren das Silber steigt und suche mit ein passendes Zertifikat von der Commerzbank.

Auf der Seite Comdirect.de klickt man zuerst auf Informer, dann auf Zertikate und klickt zuletzt auf Zertifikate Selektor. Es erscheint folgendes Formular:
 

 
Als Zertifikate Typ wird das Hebelzertifkat ausgewählt. In der Vorauswahl wählen wir die steigenden Kurse. Im Schritt wird der Basiswert bestimmt. Wenn man Silber eingetippt hat, werde einige Vorschläge gemacht, so dass man nur noch den Vorschlag SILBER / US DOLLAR (XAG/USD) auswählen muss. Zuletzt wird bei Emittent die Commerzbank gewählt. Hier kann natürlich auch jeder andere Emittent genutzt werden. Zur weiteren Eingrenzung weiter unten, wird ein Hebel zwischen 2 und 5 anvisiert. Je mehr Eigenschaften gefiltert werden, desto genauer und kleiner die Auswahl an Zertifikaten.

Jetzt lassen wir uns die Zertifikate anzeigen.
 

 
Natürlich ist die Liste noch etwas größer. Ich habe diese bereits nach Hebel absteigend sortieren lassen. Auf dieser Seite sehen wir alle notwendigen Informationen. Die Laufzeit, den Hebel, den Knockout Wert, den Abstand zum Knockout Wert in Prozent und den Spread.

Über die WKN, bzw. einen Klick auf die ISIN wird das gewünschte Zertifikat geladen. Die Daten in der Liste sind keine Echtzeitsdaten! Wenn man das Zertifikat öffnet und sich Realtime Daten anzeigen lässt, sieht man die Echtzeitsdaten. Wir entscheiden uns z.B. für das Hebelzertifikat CM98RM.